Fussballgolf-Ferienprogramm

Andrea Kunzmann
2020-08-19 Aktionen Gemeindeblattartikel

von Andrea Kunzmann
ca. 2 Minuten Lesezeit

Die Jugend-Fussball-Abteilung der SpVgg Langerringen, bekannt unter dem Namen „Kleinfeldpiraten Langerringen“ haben sich auch in diesem Jahr am Ferienprogramm der Gemeinde Langerringen. beteiligt. 20 teilnehmende Kinder konnten auf dem erst kürzlich installierten Fussballgolf-Parcours ihr Talent und Geschick testen. Der Fussballgolf-Parcours, auch „Pirate's Holes“ genannt wurde im Juli von der Jugendabteilung selbstgebaut. 12-15 festangelegte Stationen fordern die Spieler auf, den Ball von einer Abspielmatte in ein bestimmtes Ziel oder Loch zu spielen. Ähnlich wie beim Minigolf, gilt es, dies mit möglichst wenig Versuchen zu schaffen. Verschiedene Hindernisse, wie zum Beispiel Reifen, Torwände, Betoneimer, Rohre oder Holzbalken, sowie Grashügel oder Höhenunterschiede, erschweren dies.

Nach der Ankunft der Kinder am Morgen, wurden diese zuerst in die momentan geltenden Hygiene- und Abstandsregeln eingewiesen. Anschließend wurden die Kinder in vier Gruppen eingeteilt, mit jeweils einem Gruppen-Betreuer (bestehend aus Bastian und Hannes Kreitmeir, Kevin Müller und Michael Starkmann). Dieser notierte die Ergebnisse jeder Station auf einer Punktekarte. Nach einem kurzen Aufwärmen auf dem Hauptplatz starteten die Teilnehmer mit einem Probedurchlauf über alle 12 Stationen. Hier wurden die Punkte zwar notiert, aber noch nicht gewertet. Nach einer erfrischenden Eis-Stärkung kam dann die Wertungsrunde. Durch den vorherigen Übungsdurchlauf konnten viele Kinder ihre Punkte im Wertungsdurchgang sogar noch verbessern, allem voran stand natürlich der Spaß am Fussballgolf.

Im Anschluss gab es für alle Pizzazungen zum Essen (zubereitet von Christine Gudermann und Sieglinde Kreitmeir), während die Jungendleitung und Betreuer, bestehend aus Herbert Fischer, Siegfried Kreitmeir, Christoph Gudermann und Andrea Kunzmann, die Punkte auswerteten. Die drei besten Teilnehmer waren Max Rippel mit 33 Punkten, Francisco Oyola mit 36 Punkten und Annalena Benesch mit 38 Punkten. Bei der abschließenden Siegerehrung bekamen natürlich alle Kinder zur Erinnerung einen Pokal.

Bilder: Andrea Kunzmann

Mannschaftsbild